fbpx

Tiefseeleuchten

„Skull ark, upturned with no mast“ von der Italienerin Clara Ianotta ist ohne Vorwissen ischwer zu greifen, mit ein paar Infos ist es dafür um so wirkungsvoller. Das Zusammenspiel zwischen hell und dunkel, laut und leise und technischen Lichteffekten bringt die Kernaussage des Stücks zum Leuchten.

Der Beitrag Tiefseeleuchten erschien zuerst auf Junge Reporter.



Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.