7. August 2021 - NEXTGENERATION - Anna Gyapjas

Als ich Paul Wheatley auf mich zukommen sehe, kommt er mir gleich sympathisch vor. Besonders gefällt mir seine weiße Basecap. Sie ist mir schon während der Probe aufgefallen, als der Amerikaner sich konzentriert über seinen Kontrabass beugte.

Wie lange spielen Sie schon Kontrabass?

Ich spiele schon seit ich 9 Jahre alt bin, also 20 Jahre.

Die Gruppe existiert schon seit 8 Jahren, war sie schon immer so besetzt?

Nein. Also es gibt erst mal die „Grundmitglieder“, also die Gründer, und der Rest wechselt von Mal zu Mal. Immer wieder kommen neue Leute dazu. Obwohl ich schon ziemlich lange dort mitspiele, gehöre ich nicht zu den Gründern.

Spielen Sie ausschließlich mit diesem Ensemble?

Ich bin auch außerhalb auch noch in anderen Orchestern tätig. Also, wo man mich braucht, spiele ich mit.

Sprechen sie alle Deutsch, weil in der Probe haben sie Englisch gesprochen?

Wir sprechen alle Deutsch, aber viele von uns sind Muttersprachler Englisch oder Amerikanisch.

 Wie machen Sie das eigentlich, so ganz ohne Dirigenten?

Wir vertrauen darauf, dass alle ihre eigenen Noten und die der anderen ordentlich spielen können, damit es schon bei der ersten Probe klappt. Gleichzeitig müssen wir natürlich auch sehr viel auf einander hören, um unser Spiel zu koordinieren.

Sie haben gesagt das sie erst später dazu gekommen sind. Wer hat Sie auf die Gruppe aufmerksam gemacht?

Das war der Violinist. Wir haben zusammen studiert und weil sie einen Bassisten brauchten, hat er mich gefragt, ob ich aushelfen kann.

Seit wann üben Sie denn schon für das Konzert heute Abend?

Ehrlich gesagt, erst seit zwei Tagen.

Das ist ziemlich kurzfristig, denken Sie, dass dennoch alles gutgehen wird?

Ich denke es wird klappen. Schließlich spielen wir ja nicht das erste Mal zusammen.

Claire Vobis, 14 Jahre, ist als Young Euro Classic Reporter unterwegs und lernt bei der Sommer-Workshop-Woche von NEXT GENERATION das Handwerkszeug von Julia Kaiser.

Mehr aus dieser Rubrik:

Wir sind spät dran und laufen zum Bühneneingang vom Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Dort…
Jackenhaufen, MacBooks, Nerf Guns und Bäckertüten. Der Arbeitsraum des Multimedia-Workshops sieht auf den…
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.