Leon Firšt

Der 24-jährige Komponist Leon Firšt, geboren 1994 im slowenischen Celje, studiert derzeit im Masterstudiengang bei Dušan Bavdek an der Musikakademie Ljubljana. Er schrieb bereits mehr als 70 Werke, sowohl in großer symphonischer Besetzung als auch Kammermusik und Solowerke, die außer in seiner Heimat Slowenien, in Serbien und Kroatien auch in Deutschland, Österreich und Ungarn aufgeführt wurden. Für sein Orchesterwerk Romantische Seelen gewann Leon Firšt einen Preis beim Komponistenwettbewerb in Amersfoort (Niederlande); die Oper Im Namen der Liebe wurde an der Nationalopera Ljubljana aufgeführt. Sein Musical Veronika Deseniška zählt zu den erfolgreichsten musikalischen Werken in Slowenien; seine Stücke für junge Musiker gehören zu den Pflichtstücken bei vielen Wettbewerben. Darüber hinaus hat Firšt auch Musik für Filme und Theaterstücke komponiert.