Liebe Freund*innen von Young Euro Classic,

wir alle stehen derzeit vor einer großen Herausforderung. Kulturbetriebe stellen sich kreativ dieser Aufgabe, indem sie kulturelle Angebote über Streaming weiterhin zugänglich machen. Musiker*innen versammeln sich räumlich voneinander getrennt, auf Balkonen, an geöffneten Fenstern, um Mut zu machen und ihre Solidarität zu zeigen. Welchen besonderen Stellenwert die Musik in Krisenzeiten einnimmt, wird dadurch deutlich.

Wir beobachten die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und die sich stetig entwickelnde Situation sehr genau und passen unsere Vorbereitungen diesen Umständen an. Bis zum geplanten Festivalstart am 24. Juli sind es noch einige Monate. Wir hoffen sehr, dass Young Euro Classic 2020 planmäßig im Sommer stattfinden kann.

In der Hoffnung ein wunderbares Festival veranstalten zu können, setzen wir derzeit die Vorbereitungen fort. Aber nicht ohne zu betonen, dass wir uns unserer Rolle als Veranstalter bewusst sind und die Gesundheit des Publikums, der jungen Künstler*innen und der Mitarbeiter*innen von Young Euro Classic absolute Priorität hat. Daher stehen wir auch weiterhin in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden, um adäquat auf die sich unentwegt verändernde Situation reagieren zu können.

Der Kauf von Konzertkarten für Young Euro Classic ist weiterhin über unsere Webseite sowie auf www.ticketmaster.de möglich. Aufgrund der Einschränkungen im öffentlichen Leben sind die Vorverkaufsstellen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, bei Dussmann das KulturKaufhaus und im KaDeWe bis auf Weiteres geschlossen. Der Kauf von Konzertkarten ist dort vorerst nicht möglich.
Sollte eine Realisierung des Festivals im Sommer nicht möglich sein, werden wir den Kaufpreis für die erworbenen Tickets selbstverständlich erstatten.

Um über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie unseren Updates in den sozialen Medien!

Bleiben Sie gesund.