Griechenland und Europa

 

Mythos – Erinnerung – Zukunft
01. August 2020 20:00

Konzerthaus, Berlin

Christina Poulitsi

 

Sopran
Dionysis Grammenos

 

Klarinette
Julien Quentin

 

Klavier
Vashti Hunter

 

Violoncello
Nicholas Rimmer

 

Klavier
CAERUS chamber ensemble

 


Jonian Ilias Kadesha

 

Violine und Leitung
NN

 

Rezitation

IANNIS XENAKIS

„Dhipli Zyia“ für Violine und Violoncello

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

Scherzo a-Moll für Streichquartett op. 81

NIKOS SKALKOTTAS

„Epirotikos“, Nr. 1 aus den Griechischen Tänzen

FRANZ SCHUBERT

„Der Hirt auf dem Felsen“ für Sopran, Klarinette und Klavier D 965

NIKOS SKALKOTTAS

Variationen über ein griechisches Volkslied für Klaviertrio

NIKOS SKALKOTTAS

„Kritikos“, Nr. 2 aus den Griechischen Tänzen

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

Symphonie für Streicher Nr. 2 D-Dur

BÉLA BARTÓK

Rhapsodie Nr. 1 für Violine und Streicher Sz. 87

Originaltexte von Lea Singer, gelesen zwischen den Musikstücken.

PROGRAMM

Griechenland als Wiege der europäischen Kultur: An der ursprünglichen Idee orientiert sich auch das Eröffnungskonzert des neukonzipierten Festivals Young Euro Classic 2020. Denn auch in kleineren Besetzungen gibt es hier viel zu entdecken! Das gilt vor allem für die griechischen Komponisten wie den in Berlin ausgebildeten Nikos Skalkottas, der sich immer wieder der Volksmusik seiner Heimat gewidmet hat, und den großen Experimentator Yannis Xenakis. Dazu singt die griechische Sopranistin Christina Poulitsi Schuberts halb melancholisches, halb virtuoses Lied „Der Hirt auf dem Felsen“, in dem die Klarinette mit der Singstimme in Wettstreit tritt. Zwei größer besetzte Werke bilden die abwechslungsreiche Ergänzung: Das Werk eines jungen Genies ist die zweite Streichersymphonie des erst zwölfjährigen Felix Mendelssohn. Und das mit Sicherheit hinreißende Finale dieses Konzerts bietet die virtuose Rhapsodie für Violine und Streicher von Béla Bartók!

Mitschnitt

Das Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur aufgezeichnet und bundesweit gesendet – über UKW, DAB+, Kabel, online und App. 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.