Filarmónica Appassionato Juvenil

© privat

Gegründet 2012, hat sich die Filarmónica Appassionato Juvenil zum Ziel gesetzt, Jugendlichen wie jungen Erwachsenen mit verschiedenstem sozialen und ökonomischen Hintergrund im Alter von 12 bis 26 Jahren Raum zur künstlerischen Entfaltung zu geben. Einzel- und Gruppenunterricht unter Anleitung erfahrener Lehrer unterstützen die musikalische Aufbauarbeit. Inzwischen ist das Orchester nicht nur im Nationaltheater in der Hauptstadt Santo Domingo und in zahlreichen anderen Städten der Dominikanischen Republik aufgetreten; im Oktober 2023 fand außerdem eine Konzertreise nach Hollywood, Florida statt. Viele Mitglieder der Filarmónica Appassionato Juvenil gehör(t)en auch dem Nationalen Jugendorchester der Dominikanischen Republik an, das 2019 bei Young Euro Classic zu erleben war. Entsprechend seinem Namen nimmt die Passion eines jeden einzelnen Mitglieds für die Musik große Bedeutung in der Orchesterarbeit ein, wobei auch die christliche Religion eine wichtige Rolle in der Arbeit mit den jungen Musiker:innen spielt.

Dominikanische Republik
11. August 2024 20:00 Uhr

Konzerthaus Berlin

Alberto Rincón

© privat

Hineingeboren in eine Musikerfamilie, bekam der kleine Alberto Rincón schon mit vier Jahren ersten Geigenunterricht bei seinem Vater, dann an der Grundschule Elila Mena. Schließlich setzte er sein Studium am Nationalen Musikkonservatorium in Santo Domingo fort und schloss es bei Yolanda Yankar ab. 2010 startete Rincón ein großes musikalisches Entwicklungsprojekt in seiner dominikanischen Heimat, das schließlich in die Gründung des Jugendsymphonieorchesters „Appassionato filarmónico“ und des Kinderorchesters „Appassionato juvenil“ mündete. 2016 bis 2022 wirkte der Dirigent auch als Leiter des Nationalen Jugendsymphonieorchesters, mit dem er 2019 bei Young Euro Classic auftrat. 2021 fungierte er als Leiter des von der EU unterstützten ersten Opernfestivals der Karibik, an dem Sängerinnen und Sänger aus der Karibik, Europa und den USA mitwirkten. Seit mehr als 30 Jahren entwickelt Rincón außerdem Chorprogramme für Erwachsene und Jugendliche in der Dominikanischen Republik.

Dirigent

Rebeca Masalles

© privat

Schon mit vier Jahren erhielt Rebeca Masalles ersten Geigenunterricht, später wurde sie Stimmführerin der Zweiten Violinen im Nationalen Jugendorchester der Domikanischen Republik. 2018 debütierte die Geigerin im Großen Saal des Nationaltheaters. 2022 gewann sie den 1. Preis beim John Leatherwood Wettbewerb und trat als Solistin mit dem Northwest Florida Symphony Orchestra auf. Darüber hinaus widmet sich Rebeca Masalles mit großer Intensität auch der Kammermusik, sei es mit ihrem Streichquartett „Red Hills” wie auch in der Formation als Klaviertrio.

 

 

 

Violine

Ariel Rincón

© Stephen Urquizo

Geboren in der Hauptstadt Santo Domingo als Sohn des Dirigenten Alberto Rincón, verfolgte Ariel Rincón über viele Jahre seine musikalische Karriere als Cellist. Dabei spielte er sowohl in der Filarmónica Appassionato Juvenil als auch im Nationalen Jugendorchester der Dominikanischen Republik, mit dem er sich 2019 dem Publikum von Young Euro Classic vorstellte. In letzter Zeit verfolgt Ariel Rincón stärker seine sängerische Entwicklung als Bariton; dazu hat er an Gesangsklassen von Kamal Khan, Enrique Pina und Sibele Márquez teilgenommen.

 

 

Bariton

LUDWIG VAN BEETHOVEN

Ouvertüre zu „Fidelio“ E-Dur op. 72 (1814)

WOLFGANG AMADEUS MOZART

Arie „Hai già vinta la causa / Vedrò mentre io sospiro“ aus der Oper „Le nozze de Figaro“ (1786)

PJOTR I. TSCHAIKOWSKI

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35 (1878) – 1. Satz: Allegro moderato

ARTURO MÁRQUEZ

Danzón No. 2 (1994)

TRADITIONELL

„Suite de las Américas“ (arr. Caonex Peguero)

RAFAEL SOLANO

„Por Amor“ (1968)

BIENVENIDO BUSTAMANTE

„Nostalgia“ aus der „Suite Macorix“ (1990)

LUIS RIVERA

„Mangulina de Concierto“ (arr. Caonex Peguero)

TRADITIONELL

„Merengue“-Ouvertüre (arr. Caonex Peguero)

TOÑO ABREU

„Caña Brava“ (1925)

JUAN LUIS GUERRA

„La Bilirrubina“ (1990)

Über das Konzert

Im karibischen Raum wird mit Begeisterung die klassische Orchestermusik gepflegt – nicht nur auf Kuba, dessen Orchesterauftritte das Publikum von Young Euro Classic bestens in Erinnerung hat. Auch in der Dominikanischen Republik gibt es verschiedene Jugendorchester, die nicht nur die europäische Musikkultur fest im Auge haben, sondern natürlich auch die Melodien und Rhythmen ihrer Heimat mit großer Begeisterung auf die Bühne bringen. Genau diese Mischung ist auch von der Filarmónica Appassionato Juvenil zu erwarten. Zuerst gibt es eine Verbeugung vor der Wiener Klassik, wenn die Ouvertüre zu Beethovens Oper Fidelio und eine Arie aus Mozarts Hochzeit des Figaro erklingen, danach folgt noch der virtuose erste Satz aus Tschaikowskis Violinkonzert.  Im zweiten Teil stehen ganz die dominikanischen Komponisten im Mittelpunkt: Titel wie Por amor (Rafael Solano) und Nostalgia (Bienvenido Bustamante) lassen schon erkennen, dass hier die großen Gefühle angesprochen werden! Und was wäre die dominikanische Musik ohne die Merengue? Eine Legende ist Antonio „Tono“ Abreu mit seiner berühmten Caña brava, während Juan Luis Guerra bis heute mit seinen Kompositionen die größten Stadien füllt.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.