Young Euro Classic – 2020 anders spielen? Wir arbeiten dran!

Nun haben wir Gewissheit: Young Euro Classic wird diesen Sommer nicht in gewohnter Form stattfinden, da Orchesterkonzerte nicht möglich sein werden. Wir bedauern dies zutiefst.

Wir arbeiten aber an einem Alternativprogramm ab dem 1. August,  um den ohnehin gebeutelten Künstler*innen eine Perspektive und unserem Publikum einen Grund zur Vorfreude zu bieten. Jugend, Musik und Europa stehen für Zukunftshoffnung – und davon können wir dieser Tage alle einiges gebrauchen.

Dafür prüfen wir mit den zuständigen Behörden und dem Konzerthaus, ob und unter welchen Umständen Konzerte zu realisieren wären. Die Entwicklung eines neuen Programms wird noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Das Festival bittet daher alle Zuschauer*innen, alle Freund*innen um Geduld und Unterstützung.

Bereits gekaufte Tickets können erstattet, gutgeschrieben oder gespendet werden. Mit der Gutschrift und der Spende Ihres Tickets unterstützen Sie unsere Bemühungen für ein Alternativprogramm und die Planung der kommenden Saison. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie eine dieser Optionen wählen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir als Festival keinen Zugriff auf die Kundendaten von Ticketmaster und dem Konzerthaus-Kartenbüro. Bitte informieren Sie uns daher direkt bis 15. Mai per Email über Ihre Entscheidung. Dadurch wird es uns auch möglich sein, Sie persönlich anzuschreiben, sobald wir ein neues Programm anbieten.

Sollten Sie Ihre Tickets zurückgeben wollen, gilt folgendes: Alle Kund*innen, die ihre Karten online über Ticketmaster oder das Konzerthaus gekauft haben, werden von diesen Anbietern direkt angeschrieben und informiert, was für eine Rückgabe und Erstattung zu tun ist. Alle, die ihre Tickets über Vorverkaufsstellen erworben haben, müssen wir leider bitten, die jeweilige Vorverkaufsstelle per Email anzuschreiben und um Erstattung zu bitten.

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben, was Young Euro Classic angeht? Dann abonnieren Sie gern unseren Newsletter!

Danke, dass Sie dem Festival auch in diesen schwierigen Zeiten gewogen bleiben.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Auf 2021 Verschoben: Baltic Sea Philharmonic & Kristjan Järvi am 15. März 2021

„Midnight Sun“, das steht für die inspirierende und mystische Natur des Nordens, für kühle Klänge und ein innovatives Konzerterlebnis. Die Musiker*innen des Baltic Sea Philharmonic und Kristjan Järvi haben sich sehr auf das Ereignis gefreut, das nun leider nicht wie geplant am 23. Juni 2020 in der Berliner Philharmonie stattfinden kann. Zum Glück hat der Konzertveranstalter, die Baltic Sea Music Education Foundation, bereits mit Hochdruck einen Ersatztermin verhandeln können. Wir freuen uns, Ihnen bereits heute mitteilen zu können, dass das „Midnight Sun“ Konzert am 15. März 2021, 20:30 Uhr in der Philharmonie Berlin nachgeholt wird. Bereits erworbene Karten für den 23. Juni 2020 behalten bis dahin ihre Gültigkeit!

Selbstverständlich besteht die Option, sich den vollen Preis der Konzertkarten rückerstatten zu lassen. Der Anbieter Ticketmaster wird sich diesbezüglich bei den Kund*innen melden.

Allerdings ist es auch möglich, die gekauften Tickets an das Baltic Sea Philharmonic zu spenden. Diese Möglichkeit eröffnet sich Ihnen bei der Rückgabe Ihrer Tickets. Mit einer Spende unterstützen Sie innovative digitale Projekte, die derzeit entwickelt werden, um den Musiker*innen in dieser Zeit eine Perspektive zu bieten.

Denn ihrer Begeisterung und Kreativität sind schon heute keine Grenzen gesetzt: Über 100 Musiker*innen des Baltic Sea Philharmonic haben innerhalb weniger Tage Auszüge aus Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 7 („Leningrad“) per Video zuhause aufgenommen. Herausgekommen ist das wunderbare Projekt „Music for Peace“, das Sie auf Facebook oder YouTube sehen können. Eine schöne Botschaft der Solidarität und Zuversicht, die auf digitalen Weg möglichst viele Menschen erreichen soll.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Sie im März 2021 zu „Midnight Sun“ begrüßen zu dürfen. Tickets unter ticketmaster.de.

 

Verschoben: Le Concert Olympique am 07. Oktober 2020

Am 27. April wäre es soweit gewesen, Le Concert Olympique unter der Leitung von Jan Caeyers im Kammermusiksaal der Philharmonie. Leider müssen wir das Konzert aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen durch den Senat absagen. Die gute Nachricht: Das Ereignis wird in der kommenden Saison nachgeholt – am 07. Oktober. Bis dahin behalten Ihre Karten ihre Gültigkeit!

Und Ihre Geduld wird belohnt: Denn neben der geplanten Deutschen Erstaufführung von Joneleits „sinfonia x“ und Schuberts „Die Unvollendete“ wird außerdem die wunderbare junge Pianistin Claire Huangci gemeinsam mit Le Concert Olympique unter der Leitung von Jan Caeyers Beethovens 5. Klavierkonzert aufführen. Das Konzert stellt gleichzeitig das Jubiläumsfest zum 10-jährigen Bestehen von Le Concert Olympique dar.

Wir freuen uns in diesen Zeiten besonders, wenn Sie noch ein wenig länger in Vorfreude ausharren mögen: Damit setzen Sie auch ein Zeichen der Solidarität. Das Orchester wie auch viele Musiker*innen sind derzeit existentiell bedroht, aufgrund der Absage aller geplanten Konzerte haben sich ihre Einnahmen schlagartig auf Null reduziert. Für Ihre Unterstützung der Arbeit von Le Concert Olympique wären wir Ihnen daher sehr dankbar.

Ticketkäufer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Eintrittskarten zurückzugeben. Den Kundenservice der papagena Kartenvertrieb GmbH erreichen Sie per Mail unter tickets@papagena.de oder telefonisch unter 030-47997474.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie im Oktober 10 Jahre Le Concert Olympique mit uns feiern! Bleiben Sie gesund.

HIGHLIGHTS

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook

22. Mai 2020

Young Euro Classic

Yay, 50 people being body aware!
JOP / Young Euro Classic - Body Awareness Session w/ Teresa Simas #1
... See MoreSee Less

22. Mai 2020

Young Euro Classic
We are here for @teresa.simas and her Body Awareness Session 🤩 Lets see what the Jovem Orquestra Portuguesa is working with!

We are here for @teresa.simas and her Body Awareness Session 🤩 Let's see what the Jovem Orquestra Portuguesa is working with!Estamos prontos! E tu? Entramos em direto dentro de 30 minutos para a Sessão de Consciência Corporal com Teresa Simas, uma parceira JOP / Young Euro Classic!

---

We’re ready! And you? We go live in 30 minutes for the Body Awareness Session with Teresa Simas, an association between JOP and Young Euro Classic!

❤️🎵🙏🏻
... See MoreSee Less

21. Mai 2020

Young Euro Classic
📯 You wanted to see the great Sarah Willis at Young Euro Classic 2020, on stage with the Orquesta del Lyceum de La Habana? Watch this interview by DAS! im NDR Fernsehen where the famous hornist talks about merging classical music with Cuban traditions 🇨🇺🎶 We know it is not a real compensation for the concert that we had planned, but at least one feels a little closer to ones favourite. At least, we do now 💕

📯 You wanted to see the great Sarah Willis at Young Euro Classic 2020, on stage with the Orquesta del Lyceum de La Habana? Watch this interview by DAS! im NDR Fernsehen where the famous hornist talks about merging classical music with Cuban traditions 🇨🇺🎶 We know it is not a real compensation for the concert that we had planned, but at least one feels a little closer to one's favourite. At least, we do now 💕Dear friends!
my beloved project "Mozart y Mambo" had its first outing yesterday on the famous German talk show DAS! im NDR Fernsehen.Here is how it went - all in German but no problem to follow what's happening, I promise. More Mozart y Mambo news coming very soon!
www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/DAS-mit-Hornistin-Sarah-Willis,dasx21422.html
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

... and shoutout to CuE 🙌 for calling our attention to this 🤩

We will all be there with you next year, promise! 💃📯

Load more